Produkt & Transparenz

Mehr über uns erfahren

Nachhaltigkeit ist ein Prozess. Wir nehmen Dich mit.

Wir haben ein Ziel:
Die Welt ein bisschen sauberer machen und so einen lebenswerten Ort für alle zu schaffen, die nach uns kommen. Aber das lässt sich nicht von heute auf morgen umsetzen. Das ist ein langer Weg, der auch nicht immer einfach zu gehen ist. Wir arbeiten stetig an uns, verbessern uns und tun was wir können, auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit.


Wir sparen mit unseren Produkten schon eine Menge unnötigen Plastikmüll ein. Entlassen weniger Chemie in die Umwelt, verzichten auf Mikroplastik und haben viele Menschen um uns, die mit uns an unserer Vision arbeiten.
Aber klar, wir sind ja noch nicht am Ende, wir sind noch nicht perfekt - die Frage ist, ob nachhaltigeres Handeln je ein wirkliches Ende hat, ob es je perfekt sein wird, oder ob es immer ein Prozess bleiben wird, in dem jeder ständig die Chance hat, noch besser zu werden.

Hinter jedem Produkt ein nachhaltiges Konzept

Tschüss Plastikmüll - Hallo Putzmittel Tabs!

Mit jedem Putzmittel Tab kann eine Einweg-Plastikflasche eingespart werden. Die hochwertigen Glasflaschen können einfach wiederverwendet werden. Wasser, Tab, Fertig. Somit muss kein Wasser mehr unnötig in Einweg-Plastikflaschen transportiert werden. So sparen wir CO2!

Nachhaltiger Waschen mit unserem Wasserhärte Konzept

Unsere Waschmittel werden individuell auf die Wasserhärte deiner Region angepasst. Somit benutzt du nur so viel Waschmittel wie wirklich nötig und sparst damit unnötige Chemie. Kennst du schon Deine individuelle Wasserhärte?

Besser nackt als in Plastik verpackt

Unsere Spülmaschinen Tabs kommen nackt - also ohne unnötige Plastikverpackung. Alleine in Deutschland lassen wir jedes Jahr in etwa 16 Milliarden mal die Spülmaschine laufen. Ganz schön viel schmutziges Geschirr, oder? Das eigentlich Schmutzige an der ganzen Sache ist jedoch die Menge an Einwegplastik, die dabei entsteht. Unsere Tabs kommen so wie sie sind: nackt.

Was macht den Unterschied bei unseren Produkten?

Sinnvolle Leistung ohne Überdosierung

Wasch- und Reinigungsmittel wurden seit Jahren nur auf Leistung optimiert und deshalb häufig unnötig überdosiert. Wir verwenden ganz bewusst keine Chemie, sondern hauptsächlich Rohstoffe natürlichen Ursprungs, wie Zitronensäure, Natron und Soda - mit sehr guter Umweltverträglichkeit. Unsere Reinigungsmittel sind nicht die aggressivsten, aber stark genug für alltägliche Verschmutzungen.

1

(Einweg)plastik vermeiden
Wir stellen hochwertige Produkte her, die für ein langes Leben konzipiert sind - direkt in die Tonne wäre viel zu schade.

2

Nachhaltige Verpackungen
Wir versuchen unseren Verpackungen ein zweites Leben zu geben

3

Leicht biologisch abbaubar*
Wir nutzen überwiegend Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs, die leicht biologisch abbaubar sind.

4

Unsere Tenside
Unsere verwendeten Tenside basieren auf nachwachsenden und zertifizierten Rohstoffen.

5

Vegane Inhaltsstoffe
Wir verwenden keine tierischen Inhaltsstoffe, weil wir ein Herz für Tiere haben und das überhaupt nicht nötig ist.

6

Frei von Mikroplastik
Wir verwenden grundsätzlich kein Mikroplastik in unseren Produkten.

*leicht biologisch abbaubar nach OECD Messverfahren

Wiederverwenden statt wegwerfen

Mit unseren Putzmittel-Tabs haben wir uns vorgenommen, die Welt ein bisschen sauberer zu machen. Unsere Mehrwegflaschen aus Glas kannst Du einfach immer wieder verwenden, statt jedes Mal eine Einwegplastikflasche wegzuwerfen.

Was ist wirklich drin?

Erfahre hier alle Details über unsere Produkte und ihre Inhaltsstoffe.

PUTZMITTEL TABS

Die wichtigsten Inhaltsstoffe:

Zitronensäure - Zitronensäure in Lebensmittelqualität zu 100% natürlichen Ursprungs. Wirkt besonders stark gegen Kalk.

Anionisches Tensid - Tenside sind für den Reinigungsprozess unverzichtbar, aber nicht gänzlich unkritisch für die Umwelt. So müssen in der EU für Reinigungszwecke eingesetzte Tenside per Gesetz leicht biologisch abbaubar sein. Sie werden jedoch häufig auf Basis von Erdöl hergestellt. - Unsere verwendeten Tenside basieren stattdessen auf nachwachsenden und zertifizierten Rohstoffen.

Soda - Oma's bewährtes Hausmittel, wirkt kraftvoll gegen Fett und Eingebranntes. Natürlich vorkommendes Salz.

Natron - ist ein natürliches Mineral und  ein echtes Multitalent. Es wirkt effektiv gegen Fett und Schmutz, reguliert den pH-Wert und ist unbedenklich für die Umwelt.

Mit Liebe in Deutschland hergestellt.

Die Papierbeutel bestehen aus Altpapier und können einfach im Altpapier wieder recycelt werden.

Hier zu allen Inhaltsstoffen

WASCHMITTEL

Die wichtigsten Inhaltsstoffe:

Soda - Oma's bewährtes Hausmittel, wirkt kraftvoll gegen Fett- & Schweißflecken. Natürlich vorkommendes Salz.

Tenside - sind für den Reinigungsprozess unverzichtbar, aber nicht gänzlich unkritisch für die Umwelt. So müssen in der EU für Reinigungszwecke eingesetzte Tenside per Gesetz leicht biologisch abbaubar sein. Sie werden jedoch häufig auf Basis von Erdöl hergestellt. - Unsere verwendeten Tenside basieren stattdessen auf nachwachsenden und zertifizierten Rohstoffen.

Wasserenthärter - um das Waschmittel optimal auf die Wasserhärte in deinem Wohnort anzupassen und unnötige Tenside zu vermeiden. Bei unserem PURE und Feinwaschmittel nutzen wir bereits einen leicht biologisch abbaubaren Wasserenthärter. Beim Voll- und Colorwaschmittel kommt aktuell noch eine geringe Menge Phosphonate zum Einsatz, die leider nicht leicht biologisch abbaubar sind.

Sauerstoffbleiche -  ein wahrer Alleskönner gegen hartnäckige Verschmutzungen. Desodoriert Gerüche und sorgt für hygienische Sauberkeit. Ist unbedenklich für die Umwelt, da es bei Anwendung  in die Bestandteile Wasser, Sauerstoff und Soda zerfällt.

Mit Liebe in Deutschland hergestellt.

Die Verpackung besteht aus Papier, wurde CO2- neutral produziert und kann im Anschluss als Biomüll Tüte verwendet werden, da diese auch kompostierbar ist.

Hier zu allen Inhaltsstoffen

SPÜLMASCHINEN TABS

Die wichtigsten Inhaltsstoffe:

Sauerstoffbleiche -  ein wahrer Alleskönner gegen hartnäckige Verschmutzungen. Sie sorgt für eine hygienische Reinigung des Geschirrs und ist unbedenklich für die Umwelt, da sie bei Anwendung  in die Bestandteile Wasser, Sauerstoff und Soda zerfällt.

Salz der Zitronensäure - wasserenthärtende und reinigungsfördernden Eigenschaften. Natürlichen Ursprungs und biologisch abbaubar.

Iminodibernsteinsäure-Natriumsalz - Enthärtet das Wasser und unterstützt den Reinigungsprozess. Dient als Ersatz für umweltschädlichere Wasserenthärter wie Phosphate oder  Acrylate (Stichwort Mikroplastik!)

Soda - Oma's bewährtes Hausmittel, wirkt kraftvoll gegen Fett und Eingebranntes. Natürlich vorkommendes Salz.

Mit Liebe in Europa hergestellt.

Die Verpackung besteht aus Papier, wurde CO2- neutral produziert und kann im Anschluss als Biomüll Tüte verwendet werden, da diese auch kompostierbar ist.

Hier zu allen Inhaltstoffen

Nachhaltigkeit & Ihre Stolpersteine:

Wir haben schon viel erreicht, seitdem wir im Februar 2020 mit everdrop die ersten Produkte verkauft haben und dabei sicher auch den ein oder anderen Fehler gemacht. Jeden Tag werden wir gemeinsam im Team noch besser und kreieren neue innovative Lösungsansätze um noch nachhaltiger zu werden. Nachhaltigkeit ist ein Prozess und ein fester Bestandteil unserer Mission.

Wo wir uns selber noch nicht gut genug finden!

Wir sind nicht perfekt!
Im Folgenden wollen wir transparent aufzeigen, wo wir uns selber noch nicht gut genug finden. Teilweise haben wir auch schon Lösungen gefunden oder stehen kurz vor der Fertigstellung. Wir wissen, dass es immer Luft nach oben gibt und genau da möchten wir hin: Zur größtmöglichen Nachhaltigkeit.

Sprühkopf-Krise
Durch Corona und dem damit verbundenen Desinfektionsmittel-Bedarf, ist eine weltweite “Sprühkopf-Krise” entstanden. Unsere ersten Sprühköpfe kamen aus Norditalien. Durch Corona haben sich die Lieferzeiten auf über 2 Jahre verlängert. Deshalb müssen wir unsere Sprühköpfe aktuell vorübergehend aus Asien beziehen. Wir hoffen, dass wir das bald wieder ändern können.

Unsere Umverpackungen
Ein Großteil unserer Verpackungen besteht noch aus Frischfaserpapier. Zwar ist dieses FSC zertifiziert, langfristig versuchen wir aber ausschließlich Altpapier zu nutzen, da dieses einen erheblich geringeren Wasserverbrauch in der Produktion benötigt.

Ein Wort zu unseren Gefahrenhinweisen

Die gesetzlichen Kennzeichnungen und Gefahrensätze auf unseren Produkten erscheinen auf den ersten Blick recht drastisch. Das liegt daran, dass sich die Kennzeichnung auf die konzentrierte Tab- bzw. Pulverform unserer Produkte bezieht.  Unsere Putzmittel und unser Spülmittel werden erst zu Hause von Dir mit Wasser zur anwendungsfertigen und milderen Lösung angemischt.

Wir wollen Dir im folgendem noch einen kurzen Überblick geben worauf wir bei unseren Tensiden in unseren Produkten achten:
Unsere Tenside basieren auf pflanzlichen Rohstoffen, wofür RSPO zertifizierte Rohstoffe eingesetzt werden.
Die von uns verwendeten Tenside sind nach OECD Verfahren leicht biologisch abbaubar.

Was wir bereits verbessern konnten:

Auch wenn wir nicht perfekt sind,
arbeiten wir stetig daran uns zu verbessern und konnten schon die ein oder andere Herausforderung lösen! Nachhaltigkeit ist ein Prozess und hier möchten wir dich mitnehmen.

1

Mikro-Plastik in der Papier-Beschichtung
Unsere Papier-Sachets, in das wir unsere Tabs verpackt haben, war leider nicht ganz so perfekt, wie wir dachten. Wir hatten herausgefunden, dass diese mit einer Emulsion beschichtet ist, die mikroskopisch kleine Mengen Kunststoff enthält. Und Spuren von Mikroplastik in der Verpackung? Das geht für uns gar nicht! Da half nur eins: #tschüssplastik! Unsere Tabs werden jetzt in 100% unbehandeltes Altpapier verpackt und das darf natürlich auch weiterhin einfach nach der Verwendung ins Altpapier!

2

Tropfende Sprühköpfe
Everdrop - das haben wir oft in Zusammenhang mit unseren Sprühköpfen gehört.. Zu Beginn haben einige Sprühköpfe der Tab-Power nicht stand und begannen zu tropfen. Hier haben wir schnell reagiert und eine Anti-Tropf-Technologie integriert - so steht der schnellen Auflösezeit unsere Tabs nichts mehr im Wege und können euch jetzt “dichte” Sprühköpfe anbieten!

3

Erdöl in Tabs
Das richtige Tensid zu finden, war von Anfang an eine große Herausforderung für uns. Zuerst haben wir Tenside auf Erdölbasis genutzt, die sich durch eine sehr gute Reinigungsleistung ausgezeichnet hatten, waren aber aus einem kritischen und endlichen Rohstoff hergestellt. Tenside aus heimischen Pflanzen herzustellen, ist leider auch nicht der Königsweg. Die wären zwar regional und weniger kritisch, können aber gar nicht so flächendeckend angebaut werden, dass es für alle reicht. So sind wir aktuell bei Tensiden aus zertifizierten nachwachsenden Rohstoffen gelandet. Hier versuchen wir so wenig Palmöl wie möglich zu verwenden, denn das ist auch nicht gänzlich unkritisch. Das wissen wir.  Es ist aber aktuell die beste Lösung, die wir finden können. Wir versuchen über Zertifizierungen Regenwald-Abholzung und Ausbeutung zu umgehen. Ohne Tenside geht es nicht, aber wir geben alles, diese so nachhaltig wie möglich zu gewinnen!

4

Farbstoff im Küchenreiniger
In unserem Küchenreiniger gibt es einen Farbstoff, mit dem wir nicht ganz zufrieden sind. Er hat zwar keine Gefahrenklassifizierung und ist auch leicht biologisch abbaubar, allerdings beinhaltet er in geringer Menge einen Hilfsstoff, der auf Erdöl basiert - C10-13 Alkyl-Benzene-Derivate. 
Dieser ist in so geringen Mengen enthalten, dass man ihn nicht mal angeben müsste (<0,0005%). Trotzdem haben wir bereits eine Alternative gesucht und werden den Farbstoff in unserer neuesten Generation austauschen.

Unsere Produkt Zertifizierungen,
Auszeichnungen und Verbände

Es sind noch nicht alle unsere Produkte zertifiziert. Den Status zu den bestehenden sowie anstehenden Zertifizierungen findest Du hier:

Zu den Zertifizierungen

Das sind unsere Materialien 

Altplastik
Für unsere Sprühflaschen im Handel verwenden wir 100% recyceltes PET.

Glas
In unseren Sprühflaschen im Onlineshop stecken zudem aktuell rund 10% recyceltes Glas. Diesen Anteil versuchen wir kontinuierlich zu erhöhen.

Biobaumwolle
Unsere Strickspültücher bestehen aus 100% Biobaumwolle und sind mit dem GOTS Textilsiegel gekennzeichnet. Die gesamte Herstellung folgt bestimmten ökologischen und sozialen Standards.

Darüber spricht keiner:
 Wir schon! 

Es gibt einige Themen, die ungern angesprochen werden. Wir finden allerdings nachhaltig zu sein, bedeutet auch transparent zu sein.

Warum bietet ihr die Produkte in so großen Packages an?

Wenn wir unsere Produkte in größeren Packungen 
zu Dir nach Hause bringen, dann hat das den Vorteil, dass wir große Mengen an Verpackungsmüll und Transport-Aufwand einsparen können. Bei kleinen Paketen fällt der Verpackungsaufwand proportional größer an. Außerdem ist ist es CO2-sparender, wenn wir weniger häufig und dafür in größeren Mengen zu Dir nach Hause liefern. Die Umwelt dankt es uns.

Warum habt ihr Investoren?

Der Haushaltsreiniger-Markt ist einer der am härtesten umkämpften Konsumgüter-Bereiche. Man braucht enorm viel Ressourcen, um gegen die großen Konzerne mit ihren Plastikflaschen und ihren millionenschweren Werbe-Etats eine Chance zu haben. Wir wollen ganz bewusst kein kleines Nischen-Öko-Label bleiben, wir wollen Nachhaltigkeit in die breite Bevölkerung bringen. Denn nur wenn wir Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit vereinen, können wir den Impact auch vergrößern.

Warum arbeitet ihr mit Mainstream-Partnern?

Wir wollen Nachhaltigkeit für den Großteil der Bevölkerung zugänglich machen. Dafür müssen wir mit Medien, Influencern und Partnern arbeiten, die mehr als die bereits etablierte Nachhaltigkeits-Community erreichen. Klar, die Gefahr besteht, dass sich der ein oder andere Partner mit uns und einem grünem Image “nur” schmückt. Doch der Nutzen ist unserer Ansicht nach viel größer, wenn diese Partner andere Menschen dazu inspirieren, kleine Schritte in Richtung Nachhaltigkeit zu gehen. Denn aller Anfang ist schwer und wir brauchen einen großen Wandel um wirklich etwas zu bewirken.

Hinter jedem Produkt ein
nachhaltiges Konzept

Tschüss Plastikmüll - Hallo Putzmittel Tabs!

Mit jedem Putzmittel Tab kann eine Einweg-Plastikflasche eingespart werden. Die hochwertigen Glasflaschen können einfach wiederverwendet werden. Wasser, Tab, Fertig. Somit muss kein Wasser mehr unnnötig in Einweg-Plastikflaschen transportiert werden. So sparen wir CO2!

Nachhaltiger Waschen mit unserem Wasserhärte Konzept

Unsere Waschmittel werden individuell auf die Wasserhärte deiner Region angepasst. Somit benutzt du nur so viel Waschmittel wie wirklich nötig und sparst damit unnötige Chemie. Kennst du schon Deine individuelle Wasserhärte?

Besser nackt als in Plastik verpackt

Unsere Spülmaschinen Tabs kommen nackt - also ohne unnötige Plastikverpackung. Alleine in Deutschland lassen wir jedes Jahr in etwa 16 Milliarden mal die Spülmaschine laufen. Ganz schön viel schmutziges Geschirr, oder? Das eigentlich Schmutzige an der ganzen Sache ist jedoch die Menge an Einwegplastik, die dabei entsteht. Unsere Tabs kommen so wie sie sind: nackt.

Jede Frage darf gestellt werden - hier beantworten wir sie Dir

Wir möchten Dir ehrlich und aufrichtig Deine Fragen beantworten. Hier haben wir ein paar Fragen aufgelistet, von denen wir denken, dass Du sie Dir stellen könntest.
Wollt Ihr die Welt
wirklich zu einem besseren Ort machen oder geht es Euch nur um Profit?

Ja, mit unseren nachhaltigeren Alternativen zu  herkömmlichen Haushaltsprodukten möchten wir Verpackungsmüll und Umweltbelastungen im Alltag reduzieren. Dabei sind wir auf einem guten Weg, unsere Mission umzusetzen - aber es gibt noch einiges zu tun!
Dazu glauben wir, dass nur Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit zusammen einen Einfluss haben können.

Woher weiß ich,
ob das alles stimmt,
was Ihr sagt?

Dafür brauchen wir Dein Vertrauen. Wir gestehen offen und ehrlich Fehler ein, und kommunizieren, wenn etwas anders als erwartet läuft. Wir teilen das Gute und das weniger Gute. Wenn uns noch etwas entgangen ist, kannst Du uns das über das Formular unten jederzeit mitteilen. Darüber hinaus haben wir bereits einige Produkte zertifizieren lassen und arbeiten bereits an weiteren.

Warum sollte ich
auf everdrop
umsteigen?

Wir sind nicht perfekt, aber wir glauben, wir sind eine der besten Lösungen, wenn Du mehr Nachhaltigkeit in Dein Zuhause bringen willst. Wir achten auf unsere Inhaltsstoffe, vermeiden Plastik-Müll, produzieren möglichst lokal und geben uns große Mühe, unsere Produkte auch optisch schön zu gestalten.
Wenn Dir diese Punkte auch wichtig sind, bist Du bei uns genau richtig!

Warum bewerbt Ihr Eure Produkte so
viel mit Influencern?

Mit Influencern erreichen wir die junge Generation, die für eine saubere Welt von morgen zuständig ist. Deshalb haben wir viele Kooperationspartner auf sozialen Netzwerken, die unsere Botschaft nach außen teilen. Die Werbung hat sich einfach über die letzten Jahre verändert und wir müssen mit dieser Veränderung gehen, wenn wir unsere Botschaft in die Welt tragen möchten.

Warum sind noch nicht
alle Eure Produkte zertifiziert?

Herstellungsprozesse und Lieferketten sind sehr komplex und müssen in ihrer Gesamtheit gesehen werden. Dieser Prozess nimmt etwas Zeit in Anspruch. Für all unsere Produkte wurden die entsprechenden Zertifizierungen aber bereits angestoßen. Aktuell
geben wir über Qualitätskontrollen das beste, hohe Standards zu erfüllen. Unabhängige Labore helfen uns dabei.

Warum nennt ihr Eure Produkte nicht bio?

“Bio” ist ein sehr schwammiger Begriff. Man denke an so verrückte Ideen wie bio Wasser.Eine bio-Zertifizierung stellt sich in einem Bereich wie Haushaltsprodukte, wo Chemie verwendet wird, die Frage, inwieweit “bio” hier ein sinnvolles Label ist.  
Wir dürften uns bio nennen, machen darum aber einen Bogen, weil wir glauben, dass er in diesem Bereich nicht besonders ehrlich ist.

Wie ist die Ökobilanz
Eurer Produkte?

Das können wir tatsächlich noch nicht zu 100% sagen. Eine sogenannte Lebenszyklusanalyse ist ein sehr komplexes Verfahren, das über einen längeren Zeitraum läuft und dafür sind wir momentan einfach noch zu jung, als dass wir das bereits jetzt schon in der Tasche hätten. Wir arbeiten aber gerade mit Hochdruck daran und werden sie in den kommenden Monaten mit Euch teilen.

Darf jemand, der vorher nicht im Nachhaltigkeitsbereich war, ein nachhaltiges Startup betreiben?

Wir finden: unbedingt! Weil das zeigt, das sich Menschen weiterentwickeln und neue Ideen und Lösungen für Probleme des Alltags finden. Die Lebensläufe von uns dreien als Gründer sind ein Paradebeispiel dafür, dass es sich lohnt, altbewährtes aufzugeben und neue Wege zu erschließen. Auch wenn wir natürlich gerne noch früher damit angefangen hätten.

Hast Du noch Fragen?

Sollte noch etwas unklar sein, oder Du noch weitere Fragen haben, dann kannst Du Dich jederzeit bei uns melden. Wir beantworten Dir all’ Deine Fragen offen und ehrlich und hoffen so, dass Du mit uns gemeinsam die Welt ein bisschen sauberer machst.
Stell uns einfach Deine Frage oder gib uns Feedback:
Zu unserem Feedback Formular

Danke, dass Du gemeinsam mit uns die Welt ein bisschen sauberer machst!

Unser ganzes Team dankt Dir von Herzen Dir für deine Unterstützung.